INTAMT – MISSION

  • Förderung von Verständigung und Vertrauen zwischen Ländern.
  • Umsetzung des Konzeptes „Von der Bildung für das ganze Leben bis zum lebenslangen Lernen“ in die Praxis.
  • Erkundung innovativer internationaler Erfahrungen und Sicherstellung der effektiven Zusammenarbeit in den  Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technologien, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Wissenschaftliche und technologische Revolutionen in allen Bereichen der menschlichen Tätigkeit wie z.B. Digitaler Wandel.

  • Rasche Wissensalterung.

  • Vergrößerung der Kluft in gesellschaftlichem und technologischem Entwicklungsstand unterschiedlicher Länder und sozialer Bevölkerungsgruppen in diesen Ländern.

  • Globale Bedrohungen, die kooperative und entschlossene Maßnahmen erfordern.

 

INNOVATIONEN

  • Systemanalyse innovativer Technologien und das Studium der Best Practices ist ein optimaler Weg zum Erreichen exzellenter Ergebnisse und qualitativer Fortbildungen.
  • Führende internationale innovative Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen zählten zu den Projektpartnern bei von INTAMT durchgeführten Projekten.
 
 

STRATEGIE

  • Wir nutzen unseren Wissensvorsprung für unsere Auftraggeber.
  • Wir erforschen internationale Tendenzen in der Entwicklung der Bildung, Forschung und Technologien zur Feststellung aktuellster Themen und zur Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich Bildung
  • Erweiterung der Partnernetze von Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen, öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungsorganen zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

 

AUSWIRKUNGEN

  • INTAMT ist ein anerkannter Teilnehmer des internationalen Bildungsmarktes.
  • INTAMT veranstaltete etwa 600 Fortbildungsreisen und Seminarprogramme in 24 Ländern mit mehr als 6500 Teilnehmern.
  • Als Projektleiter führte INTAMT erfolgreiche internationale Forschungs-, Bildungs-, Marketing- und Überleitungsprojekte durch.
  • Teilnehmer der durch INTAMT veranstalteten Projekte führen angeeignete Kenntnisse und Erfahrungen in die Praxis ein.
 
 

INTAMT – MISSION

  • Förderung von Verständigung und Vertrauen zwischen Ländern.
  • Umsetzung des Konzeptes „Von der Bildung für das ganze Leben bis zum lebenslangen Lernen“ in die Praxis.
  • Erkundung innovativer internationaler Erfahrungen und Sicherstellung der effektiven Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technologien, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Wissenschaftliche und technologische Revolutionen in allen Bereichen der menschlichen Tätigkeit, u. A. Digitaler Wandel.

  • Rasche Wissensalterung.

  • Vergrößerung der Kluft in gesellschaftlichem und technologischem Entwicklungsstand unterschiedlicher Länder und sozialer Bevölkerungsgruppen in diesen Ländern.

  • Globale Bedrohungen, die kooperative und entschlossene Maßnahmen erfordern.

 

INNOVATIONEN

  • Systemanalyse innovativer Technologien und Studium der Best Practices ist ein optimaler Weg zum Erreichen exzellenter Ergebnisse und qualitativer Driften.
  • Führende internationale innovative Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen zählten zu den Projektpartnern bei von INTAMT durchgeführten Projekten.

STRATEGIE

  • Wir nutzen unseren Wissensvorsprung für unsere Auftraggeber.
  • Wir erforschen internationale Tendenzen in der Entwicklung der Bildung, Forschung und Technologien zur Feststellung aktuellster Themen und zur Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich Bildung
  • Erweiterung der Partnernetze von Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen, öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungsorganen zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

AUSWIRKUNGEN

  • INTAMT ist ein anerkannter Teilnehmer des internationalen Bildungsmarktes.
  • INTAMT veranstaltete etwa 600 Fortbildungsreisen und Seminarprogramme in 24 Ländern mit mehr als 6500 Teilnehmern.
  • Als Projektleiter führte INTAMT erfolgreiche internationale Forschungs-, Bildungs-, Marketing- und Überleitungsprojekte durch.
  • Teilnehmer der durch INTAMT veranstalteten Projekte führen angeeignete Kenntnisse und Erfahrungen in die Praxis ein.

Aktuelles

Monitoring-Veranstaltung für Projektträger/-innen in den Strategischen Partnerschaften der Berufsbildung

Austauschen – Vernetzen – Informieren. Unter diesem Motto fand am 25.-26. Juni die diesjährige Erasmus+ Monitoringsveranstaltung für Projektträger/-innen in den Strategischen Partnerschaften der Berufsbildung in Maritim Hotel Bonn statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden etwa 50 Erasmus+ Projekte aus der ganzen Bundesrepublik vorgestellt sowie wichtige Instrumente des Projektmanagements erörtert.

mehr lesen

DISEMEX fünftes Projekttreffen

Das fünfte DISEMEX TPM fand in Palermo als zweitägige Veranstaltung statt, die vom Projektpartner CEIPES organisiert wurde. Das Treffen umfasste einen Managementteil, Präsentationen von Best-Practice-Fällen und den Besuch einer Institution für Best Practice-Eirichtungen.

Im Laufe des TPMs konnten die Teilnehmer insgesamt vier Best Practice Einrichtungen aus dem Großraum Palermo kennen lernen.

mehr lesen

DISEMEX viertes Projekttreffen

Das vierte DISEMEX TPM wurde als zweitägige Veranstaltung am 28. und 29. März mit einem sehr intensiven Programm organisiert, das vom Projektpartner Izmir Governorship vorbereitet wurde.Neben einem kompakten Management- und Planungsteil gab es an beiden Tagen des TPMs institutionelle Besuche und Präsentationen der Best-Practice-Beispiele aus der Region Izmir, die mit einer Präsentation der Region Izmir und der Regierungsarbeit zum besseren Verständnis der lokalen Gegebenheiten begannen.

mehr lesen

Kommende Veranstaltungen

Rolle der Berufsorientierung im deutschen Schulsystem

Vom 25. bis 29. März 2019 plant die INTAMT Academy eine Studienreise für eine Delegation von Moskauer Lehrern zum Thema “Rolle der Berufsorientierung im deutschen Schulsystem”, die in Stuttgart und der Region stattfindet. Während des Seminars werden Besuche an deren Produktionsstandorten  geplant, um sich mit den Berufsorientierung- und Ausbildungsmöglichkeiten für Schüler vertraut zu machen.

mehr lesen

Veranstaltungen der vergangenen Monate

DISEMEX + EAST

Ein seit Juli 2019 laufendes und vom Auswärtigen Amt im Rahmen des Programms zum Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den EU-Ostpartnerschaftsländern und Russland mitgefördertes internationales Projekt DISEMEX + EAST, das die berufliche Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in den allgemeinen Arbeitsmarkt fördern soll, lässt sich die geografische Ansiedelung des Projekts ableiten. Unsere Projektpartner kommen aus Russland sowie aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft der EU – Belarus, Georgien, Moldawien und der Ukraine.

mehr lesen

Planung, Bau und Betrieb öffentlicher Kinderspielplätze

INTAMT-Akademie hat erfolgreich die Studienreise für Ressortleiter der Staatsaufsichtsbehörde der Moskauer Region (Russische Föderation) zum Thema „Planung, Bau und Betrieb öffentlicher Kinderspielplätze“ abgeschlossen. Die Teilnehmer haben die Qualität und Praxisorientierung des Studienreiseprogramms hochgeschätzt. Einige der erworbenen Kenntnisse können bei der Ausarbeitung von Änderungen der Gesetzgebung der Moskauer Region verwendet werden.

mehr lesen

Innovationen im Bereich Gestaltung öffentlicher Räume

Eine dreitägige Fachstudienreise fand vom 8. bis zum 10. August in der bayerischen Hauptstadt statt. An der Studienreise nahm die Delegation vom Ministerium der städtebaulichen Gestaltung des Moskauer Gebiets unter Leitung vom Minister, Mikhail Khaikin, teil. Im Rahmen der Veranstaltung besuchte die kleine Delegation mehrere Parks und Neubaugebiete in München und tauschte sich mit ihren deutschen Kollegen, Landschaftsarchitekten und Leitern städtischer Grünanlagen, aus.

mehr lesen

Projekte

ENEX PROJEKT

ENEX - Expert in Nanotechnology ExploitationDie Nanotechnologie gehört zu den Wissenschaftsgebieten, die sich heutzutage besonders rege entwickeln, und sie wird in verschiedenen Industriefeldern eingesetzt. Eine große Anzahl der Fachkräfte mit...

DISEMEX – Disability Employment Expert

Die Erhebung von Best Practices im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderungen(DISEMEX - Disability Employment Expert)Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ist ein wichtigster Faktor ihrer gesellschaftlichen Teilhabe....

INDEX – INDUSTRIAL EXPERT

– Erarbeitung eines Fortbildungskurses, der innovatives technisches Knowhow mit Innovationsmanagement verbindet
– Qualifiziert Fachkräfte zur Nutzung von Industrie 4.0 Technologien in unterschiedlichen Bereichen
– Erstellung und Betrieb einer E-Learning Plattform für Fortbildungsangebote im Bereich Industrie 4.0
– Umgesetzung von einem namhaften Konsortium europäischer Universitäten, Forschungseinrichtungen und privater Akteure
– ERASMUS+ gefördert seit 2018

Pin It on Pinterest